Fette Kinder

„Foodwatch“ macht Coca-Cola für Diabetes und Fettleibigkeit verantwortlich
Von Markus Bernhardt
|    Ausgabe vom 13. April 2018
Protestaktion vor einer Coca-Cola-Fabrik (Foto: foodwatch.org)

Protestaktion vor einer Coca-Cola-Fabrik (Foto: foodwatch.org)

Die Verbraucherorganisation „foodwatch“ übt aktuell harsche Kritik am Limonadenhersteller Coca- Cola. Die Zuckergetränke von Coca-Cola seien „flüssige Krankmacher“, sagt Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen bei foodwatch und Autor des „Coca-Cola-Reports“, den foodwatch in der letzten …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: