Imperialismus/Neokolonialsmus

Kommentar

Agendaziel: Militarisierung

Kommentar von Patrik Köbele
Ausgabe vom 16. März 2018

Meine Lieblingszeitung, die UZ, hatte den Auszug aus meinem Referat auf dem Parteitag in der letzten Nummer mit der Überschrift versehen „Den Imperialismus an seiner empfindlichsten Stelle treffen“. Der Referatteil endet mit der …

Abgrenzungsrhetorik und Zusammenarbeit

Die deutschen Interessen an der NATO
Jörg Kronauer
Ausgabe vom 16. Februar 2018
Außenminister Sigmar Gabriel zieht im Interesse des deutschen Monopolkapitals die Strippen im Spiel aus Konkurrenz und Kooperation. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/eu2017ee/36247208634]EU2017EE Estonian Presidency[/url])

Außenminister Sigmar Gabriel zieht im Interesse des deutschen Monopolkapitals die Strippen im Spiel aus Konkurrenz und Kooperation. (Foto: EU2017EE Estonian Presidency / Lizenz: [url=https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/]CC BY 2.0[7url])

Jetzt also wohl doch. Zunächst hatte Sigmar Gabriel seinen Auftritt auf der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz abgesagt, als es hieß, Martin Schulz solle ihm im Amt des Außenministers nachfolgen. Schon einen Tag später ruderte …

Interview

Neue deutsche Kolonialpolitik

Die deutschen Interessen in Afrika
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 19. Januar 2018
Soldaten der Bundeswehr patroullieren in Mali (Foto: Bundeswehr)

Soldaten der Bundeswehr patroullieren in Mali (Foto: Bundeswehr)

UZ : Was sind die Interessen des deutschen Monopolkapitals in Afrika heute? Kronauer : Es gibt unterschiedliche Ebenen. Es gibt nach wie vor an zentraler Stelle die ökonomischen Interessen in Afrika. Die beziehen sich, wie das schon …