Kultur

Damals, als die Körperfresser kamen

Manja Präkels’ Romandebüt „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“
Ken Merten
Ausgabe vom 16. März 2018

Bekanntlich – na ja, wenigstens nicht völlig vergessen – verglich Peter Hacks den Hegemonieverlust im Volk, das sich gegen ihr Ende in der DDR nach dem Westen und seinem Kapitalismus sehnte, damit, man wolle einen verfaulten einem unreifen Apfel vorziehen. In einer Szene beschreibt …

Aus der Bücherkiste

Einige Neuerscheinungen, keine Empfehlungen
H. B.
Ausgabe vom 16. März 2018

Einem politischen Thema, das nicht in Vergessenheit geraten darf, widmet sich Uwe Timm in seinem neuen Roman „Ikarien“. Es geht um Rassentheorie, um Rassenpolitik und besonders um die Verbrechen unter dem beschönigenden Namen Euthanasie. Timm erzählt uns die Lebensgeschichte eines führenden …

Kultursplitter

Herbert Becker
Ausgabe vom 16. März 2018

Rumänien Auf der Leipziger Buchmesse gibt es jedes Jahr ein Gastland, dem in literarischer Hinsicht besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. In diesem Jahr ist dieses Schwerpunktland Rumänien. Insgesamt vierzig ins Deutsche übersetzte Neuerscheinungen aus Rumänien werden in Leipzig …