Schlimmer als in der DDR

Von Wilfried Graf, per E-Mail
|    Ausgabe vom 1. September 2017

Ich kann mich kurz fassen, denn was hier abgeht ist schlimmer als in der ehemaligen DDR. Überwachung an jedem Ort, und man bekommt es nicht mit. Der Staat nennt dies innere Sicherheit. Die BRD nannte dies damals Überwachung oder auch Bespitzelung der Bürger. Was jetzt passiert, ist bestimmt noch nicht die Spitze des Eisberges.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Schlimmer als in der DDR«, UZ vom 1. September 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.