Reportage

Mit Plänen und unter Planen

Eine Reise in das revolutionäre Kuba am Tag 1 nach Fidel
Günter Pohl
Ausgabe vom 6. Januar 2017
Inzwischen gibt es 3,5 Millionen Smartphones auf Kuba – mit den entsprechenden Folgen für die Kommunikation (Foto: Günter Pohl)

Inzwischen gibt es 3,5 Millionen Smartphones auf Kuba – mit den entsprechenden Folgen für die Kommunikation (Foto: Günter Pohl)

Ende 2016 ist Kuba …

Armut in Deutschland

Hans-Dieter Hey
Ausgabe vom 1. Juli 2016
Armut in Deutschland, Ausstellung der Fotografengruppe r-mediabase (Foto: r-mediabase)

Armut in Deutschland, Ausstellung der Fotografengruppe r-mediabase (Foto: r-mediabase)

Es handelt sich schlicht um Ausbeutung Immer mehr prekäre Beschäftigung, „Selbstständige“ mit zwei Euro Stundenlohn, Rentner, die sich aus Mülleimern ernähren, Flüchtlinge, die weniger als Sozialhilfe bekommen oder die …

Aufstehen – Kämpfen – Siegen

Thomas Brenner
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Thomas Brenner)

(Foto: Thomas Brenner)

Seit 1992 gibt es am 1. Mai in Siegen eine kuriose Situation. Zwei Demonstrationen, zwei Veranstaltungen. Morgens die des DGB und mittags die des Linksbündnisses „Roter 1. Mai“. Zwei Veranstaltungen mit Reden und Kultur. Ursprünglich …

Die Barrikaden von Cizre

Die Toten beerdigen, Barrikaden bauen – die Kurden kämpfen gegen den Terror des türkischen Staates.
Olaf Matthes
Ausgabe vom 23. Oktober 2015
Spielen auf Sandsäcken: Kinder auf einer der Barrikaden von Cizre. (Foto: Olaf Matthes)

Spielen auf Sandsäcken: Kinder auf einer der Barrikaden von Cizre. (Foto: Olaf Matthes)

Auf dem Hügel steht ein türkischer Militärstützpunkt. Die türkische Fahne, die dort weht, ist in den Straßen unten gut zu sehen. Gute Sicht nach unten hatten auch die Scharfschützen, die das Militär oben postiert hatte, während in den Straßen der kurdischen Stadt Cizre, nahe der Grenze zu Syrien, die Ausgangssperre galt.

Interview

50 Prozent der Jugend hat keinen Job

Ausgabe vom 16. Oktober 2015

Wir sprachen mit Jon an der polytechnischen Universität in Athen, an der er sich auch in der Studierendenbewegung engagiert. Er ist 22 Jahre alt.

SDAJ goes Hellas

„Es geht um einen Kampf für ein besseres Heute und ein besseres Morgen“
AV
Ausgabe vom 16. Oktober 2015
Gemeinsam: SDAJ und Kommunistische Jugend Griechenlands (KNE) (Foto: SDAJ)

Gemeinsam: SDAJ und Kommunistische Jugend Griechenlands (KNE) (Foto: SDAJ)

Ein Blick in die Statistiken der Europäischen Union reicht, um festzustellen, dass es für Jugendliche in Griechenland genügend Gründe gibt zu kämpfen. Die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen liegt bei 50 Prozent, auch mit Job reicht der …

Gegen höhere Steuern und niedrigere Renten

Impressionen aus dem Alltag des Kapitalismus auf den Kykladen
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 19. Juni 2015
 (Foto: Giacomo Gasperini/Flickr/CC BY-SA 2.0)

(Foto: Giacomo Gasperini/Flickr/CC BY-SA 2.0)

Eine gedämpfte Spannung zieht durch den großen Sitzungssaal im ersten Stock des Rathauses von Naxos. Die Mitglieder des Stadtrates sollen „mitbestimmen“, wie eine „Reform-Forderung“ der EU auf der Kykladen-Insel umgesetzt werden soll. …