Der Abgesang auf Venezuela

US-amerikanische Medien rufen nach Intervention
Von Ramiro S. Fúnez, TeleSUR
|    Ausgabe vom 23. Juni 2017
Die venezolanische Opposition im Straßenkampf auf der Brücke von Las Mercedes in Caracas geschützt durch Helme und ein Schutzschild am 7. Juni 2017. Auf der Wand Parolen wie „Weg mit der Diktatur!“, „Freiheit“ oder „Wir sind mehr.“ (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Escuderos_01_Venezuela_2017.jpg]Jamez42[/url])

Die venezolanische Opposition im Straßenkampf auf der Brücke von Las Mercedes in Caracas geschützt durch Helme und ein Schutzschild am 7. Juni 2017. Auf der Wand Parolen wie „Weg mit der Diktatur!“, „Freiheit“ oder „Wir sind mehr.“ (Foto: Jamez42 / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Die Mainstream-Medien wollen uns glauben machen, hinter den Protesten gegen die …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: