Ein Gruß aus Graz

Von Franz Stephan Parteder, Graz, Österreich
|    Ausgabe vom 9. Juni 2017

Mein tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen KollegInnen. Ich habe Christian bei meinen – seltenen – Besuchen von DKP-Organisationen kennen und schätzen gelernt. Seine Berichte haben mir ein tieferes Verständnis Eurer Schwierigkeiten nach dem Ende der DDR vermittelt.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Ein Gruß aus Graz«, UZ vom 9. Juni 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.