Internationale Politik

Alles oder Nichts?

Die strategische Lage Nordkoreas angesichts der Bedrohung durch die USA
Klaus Wagener
Ausgabe vom 21. April 2017
Die US-Marine, hier ein Flugzeugträger, ist gegen Nordkorea einsatzbereit (Foto: U.S. Navy photo by Mass Communication Seaman Gitte Schirrmacher/Released)

Die US-Marine, hier ein Flugzeugträger, ist gegen Nordkorea einsatzbereit (Foto: U.S. Navy photo by Mass Communication Seaman Gitte Schirrmacher/Released)

„Nordkorea ist auf Ärger aus“, twitterte der US-Präsident am 11. April, „wenn China sich entscheidet zu helfen, wäre das großartig. Wenn nicht, werden wir das Problem ohne es lösen! USA.“ US-Außenminister Rex Tillerson sieht die „strategische Geduld“ der USA mit Nordkorea am Ende und die Option …

Trump setzt auf Regime-Change

US-Angriff auf syrische Basis verschärft den Konflikt mit Russland
Ausgabe vom 21. April 2017
US-Außenminister Rex Tillerson und der russische Außenminister Sergei Lawrow vor ihrem Treffen in Moskau (Foto: U.S. Department of State)

US-Außenminister Rex Tillerson und der russische Außenminister Sergei Lawrow vor ihrem Treffen in Moskau (Foto: U.S. Department of State)

Nach dem Angriff der USA auf eine syrische Luftwaffenbasis bei Homs hat die russische Föderation angekündigt, ihre Luftabwehr in Syrien zu stärken, auch die syrische Luftabwehr werde gestärkt. Ein Angriff auf russische Einheiten werde auf keinen Fall hingenommen werden. Tage nach dem Angriff …

Putsch-Bilder zur Urlaubszeit

In Venezuela spitzt sich der Machtkampf zwischen Opposition und Regierung wieder zu
André Scheer
Ausgabe vom 21. April 2017
In Caracas griffen Oppositionelle gezielt Nationalgarde und Polizeikräfte an. (Foto: telesur)

In Caracas griffen Oppositionelle gezielt Nationalgarde und Polizeikräfte an. (Foto: telesur)

Glaubt man dem von internationalen Fernsehsendern und bürgerlichen Zeitungen verbreiteten Bild, steht Venezuela am Rande eines Bürgerkrieges. Andere Bilder widersprechen jedoch diesem Eindruck, etwa die von überfüllten Stränden während der Ostertage. Nicht weniger als zehn Millionen Menschen – …

Im Takt der Kreditgeber

Rentnern und Jugendlichen in Griechenland geht die Luft aus
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 21. April 2017
Demonstration von Rentnern in Athen (4. April 2017) (Foto: PAME )

Demonstration von Rentnern in Athen (4. April 2017) (Foto: PAME )

Der Kapitalismus in Griechenland ist teuer. Im Jahr 2015 wurden ihm von der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB), dem Europäischen Rettungsschirm (ESM) und dem Internationalen Währungsfonds ein drittes „Hilfsprogramm“ über 86 Milliarden Euro bis 2018 in Aussicht gestellt – wenn …

Kommentar

G20 nicht demokratischer als G7

Tina Sanders zum Gipfeltreffen in Hamburg
Ausgabe vom 21. April 2017

Im Juli werden sich die Regierungschefs der 19 wirtschaftlich wichtigsten Staaten der Welt und die EU-Spitze zum G20-Gipfel in Hamburg treffen. Welche Themen dabei auf der Tagesordnung stehen werden, spielt in den Medien und bei der Vorbereitung kaum eine Rolle. Das könnte auch daran liegen, dass …

Kommentar

Das schwere Erbe

Georges Hallermayer zu den Protesten gegen Jacob Zuma
Ausgabe vom 21. April 2017

Die potentiellen Nachfolger für das Präsidentenamt in Südafrika stehen schon in den Startlöchern. Zu denen, die bereits mit den Hufen scharren, gehören Innerhalb des regierenden Bündnisses der Vizepräsident Cyril Ramaphosa, einer, den das „Black Empowerment“ zum Milliardär gemacht hat, und die …

Türkei: Keine Legitimation

ZK der Kommunistischen Partei der Türkei
Ausgabe vom 21. April 2017

Die Ergebnisse des Referendums, die durch Tyrannei, Betrug und Diebstahl geschaffen wurden, haben keine Legitimität. Wer versucht, dieses Ergebnis zu feiern, beleidigt das Volk. (…) Wahlergebnisse reichen nicht aus, damit eine Regierung alles tun kann, was sie möchte. Das AKP-Regime, das seinen …

Kurzmeldung

Kein fairer Wahlkampf

Ausgabe vom 21. April 2017

Sechs Parteien in Luxemburg unterzeichneten vergangene Woche ein „Abkommen für einen fairen Wahlkampf“. Die Kommunistische Partei Luxemburgs (KPL) unterzeichnete das Abkommen nicht, das ihrer Auffassung nach nur den Eindruck vermitteln solle, es stehe ein „fairer“ Wahlkampf bevor. Im Oktober 2017 …

Kurzmeldung

Frankreich vor der Wahl

Ausgabe vom 21. April 2017

Gut eine Woche vor der Präsidentenwahl in Frankreich ist fast ein Drittel der Wähler noch unentschlossen. 32 Prozent der Franzosen, die zur Wahl gehen wollen, hätten sich noch nicht für einen Kandidaten entschieden, teilte das Institut „Odoxa“ letzte Woche mit. Normalerweise liege der Wert der …

Kurzmeldung

Duda begrüßt NATO-Soldaten

Ausgabe vom 21. April 2017

Polens Präsident Andrzej Duda hat kurz vor dem Beginn des Osterfestes das multinationale NATO-Bataillon zur „Stärkung der Ostflanke“ willkommen geheißen. Es sei ein „historischer Moment für Polen“, sagte das Staatsoberhaupt bei den Feierlichkeiten auf dem Truppenübungsplatz Orysz in den …

Kurzmeldung

Neuwahlen in Großbritannien

Ausgabe vom 21. April 2017

Die britische Premierministerin Theresa May hat für den 8. Juni Neuwahlen angekündigt. Der Labour-Chef und Kandidat für das Amt des Premierministers Jeremy Corbyn begrüßte die Entscheidung Mays, die dem britischen Volk die Möglichkeit gebe für eine Regierung zu stimmen, die das Interesse der …