Malerei

Bilder aus Liebe zu den Menschen

Helmut Rau hat gemalt, was er sah und was er fühlte
Margret Krützner/Manfred Idler
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Helmut Rau

Helmut Rau

Man schreibt das Jahr 1955. Ein junger Mann im Gefängnis, er malt. Sein erstes Ölbild entsteht, ein Stillleben. Es zeigt einen Blechbecher, darauf die Nummer 409, ein Brettchen, einen Apfel, eine Zwiebel und ein kleines Messer. Das …