Banalität des Bösen?

Ein Blick in die (Medien-)Welt der vergangenen Woche
Von Adi Reiher
|    Ausgabe vom 24. März 2017

Die Erleichterung über den ausgebliebenen Wahlsieg des niederländischen Rechtspopulisten Wilders wird hierzulande etwas dick aufgetragen. Wenn der amtierende Ministerpräsident Rutte Wilders rechts überholen will, sagt das nichts Gutes über die Strategie gegen Rechts. Wenn der Inhalt der Politik …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: