Termine@Unsere Zeit

|    Ausgabe vom 24. März 2017

SA, 25. März
Nonnweiler: „Krieg beginnt hier – Stoppt den Rüstungs-DIEHL!“ Protestaktion des FriedensNetz Saar vor dem Werkstor in Mariahütte, 14.00 Uhr.

Leipzig: Buchvorstellung im Rahmen der Leipziger Buchmesse: „Die institutionalisierte Abrechnung“ mit Matthias Krauß. Veranstaltung von Liebknecht-Kreis Sachsen, DKP Leipzig, Regionalgruppe Leipzig RotFuchs und Marxistisches Forum Sachsen. Liebknecht-Haus, Dachgeschoss, Braustraße 15, 10.00 Uhr.

Darmstadt: Kreisaktivtagung der DKP zum Stand der Bundestagswahl. Linkstreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Dortmund: Gedenken an die Opfer des Kapp-Putsches. Nordfriedhof, Eingang Osterfeldstraße, 15.00 Uhr.

Herne: „Gemeinsam gegen Rechts – Zusammen für soziale Gerechtigkeit! – Für Frieden und gegen weitere Hochrüstung!“ Herner Gewerkschaften erinnern an den Generalstreik gegen den Kapp-Putsch. Mahn-und-Gedenk-Stunde am Gräberfeld der Herner Märzgefallenen, Treffpunkt Haupteingang Südfriedhof/Wiescherstraße, 10.30 Uhr.

MO, 27. März
Chemnitz: „Unvergessen“, Gedenken an die 1945 im Hutholz hinterrücks erschossenen sieben Antifaschisten und die 12 ermordeten Kriegsgefangenen aus dem Lager Jahnstraße in Chemnitz. Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Neukirchen und VVN-BdA Chemnitz. Es spricht Nico Brünler, Mitglied des Sächsischen Landtages. Ehrenmal am Hutholz, gegenüber der Wolgograder Allee 74, 16.00 Uhr.

DI, 28. März
Essen: „Notstand in der Altenpflege in NRW“, Diskussion mit Detlev Beyer-Peters, Konzernbetriebsratsvorsitzender der AWO Westliches Westfalen und Kandidat der DKP zu den Landtagswahlen. Hoffnungstraße 18, 19.00 Uhr.

Stuttgart: „Stuttgarter Bündnis Tarif Entlastung“, Treffen um 17.00 Uhr.
Informationsveranstaltung: „Gesundheit contra Marktstress – Kliniken und Krankenkassen unter Druck“, 19.00 Uhr. Beide Veranstaltungen finden statt im Gewerkschaftshaus, Willi-Bleicher-Straße 20, Konferenzraum 3 und 4.

Hamburg: „Ziemlich beste Freunde – Die Golfmonarchien und der Westen“, Diskussionsveranstaltung zur Vorbereitung des G20-Gipfels mit Gerd Schumann, Berlin. Magda-Thürey-Zentrum (MTZ), Lindenallee 72, 19.00 Uhr.

Mi, 29. März
Darmstadt: Mitgliederversammlung der DKP-Gruppe Darmstadt-Bergstraße. Linkstreff Georg Fröba, Landgraf-Philipps-Anlage 32, 19.00 Uhr.

DO, 30. März
Nürnberg: „Querfront – wer schießt quer und warum?“ Bildungsabend der DKP. Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19.00 Uhr.

Brandenburg: „Gesellschaftliche Gegenmacht entwickeln oder Regierungsbeteiligung?“ Vortrag von Harry Grünberg auf einer Veranstaltung von Kreisverband „Die Linke“, Rotfuchs und DKP Brandenburg. Lighthouse, Bahnhofspassage 4, 17.00 Uhr.

Dortmund: „Trump-Bashing und die Atombombe für Deutschland“, Diskussionsveranstaltung der DKP. Z, Oesterholzstraße 27 (Nähe Borsigplatz), 19.00 Uhr.

FR, 31. März
Chemnitz: „Die Position Kubas in Lateinamerika und die Rolle des lateinamerikanischen Papstes Franziskus“ mit Gerhard Mertschenk (Vorstandsmitglied der Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft) und Alberto Berbes Sainz de la Torre (III. Sekretär der kubanischen Botschaft, Beauftragter für Presse und Solidarität). Veranstaltung der Bürgerinitiative Chemnitz City e. V. in Kooperation mit Cuba Sí Chemnitz. Rosenhof 18, 17.30 Uhr.

SA, 1. Apr
Schorndorf: „Laut gegen rechte Gewalt“, Konzert von Rems-Murr nazifrei in Kooperation mit Zusammen gegen Rechts-Rems-Murr und der Manufaktur. Manufaktur, 20.00 Uhr. Eintritt 10,00 Euro.

Nürnberg: Aktion gegen die Bundeswehreinsätze, Hallplatz, 13.00 bis 17.00 Uhr.

DI, 4. Apr
Recklinghausen: Wahlkreismitgliederversammlung der DKP für die Bundestagswahlkreise Recklinghausen I und Recklinghausen II. Diskussion, Beschlussfassung und ggf. Wahl von Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017. Ladenlokal Kellerstraße 7, 19.30 Uhr.

MI, 5. Apr
Osnabrück: „Wählt Kommunisten!“, Wahlkampfauftakt der DKP Osnabrück mit Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP. Lagerhalle Osnabrück, Raum 207, Rolandsmauer 26, 19.00 Uhr.

DO, 6. Apr
Nürnberg: „DKP Bundestagswahlkampf – aktueller Stand und Pläne“, Gruppenabend der DKP. Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19.00 Uhr.

Oldenburg: Bildungsabend der DKP zum Spanischen Krieg 1936–1939. Vortrag von Reinhardt Silbermann und Cilly Keller aus Hamburg über die Hilfe für die Spanische Republik unter besonderer Berücksichtigung des Kampfes der Seeleute. Bei Beppo, Auguststraße 57, 19.30 Uhr.

 

29./30. April
Seminar der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
Kommunistische Antifa-Politik heute
Referenten: Dr. Hans Peter Brenner / Ulrich Sander
Nähere Infos und Anmeldung unter:
Karl-Liebknecht-Schule der DKP, Am Stadtpark 68, 51373 Leverkusen
Tel: 0214 / 45418
www.karl-liebknecht-schule.org

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Termine@Unsere Zeit«, UZ vom 24. März 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.