Kolumne

Kolumne

Wir haben ihn unterschätzt

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 23. Juni 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Nun ist der „schwarze Riese aus Oggersheim“ wirklich im Pantheon der …

Kolumne

Die aktuelle soziale Frage

Arnold Schölzel
Ausgabe vom 16. Juni 2017
Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Was bedeutet es, wenn Hunderttausende vor allem junger Leute …

Kolumne

Zwei Globalisierer

Beate Landefeld:
Ausgabe vom 9. Juni 2017
Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Vom 12. bis14. Mai 2017 trafen sich in Peking Vertreter aus hundert …

Kolumne

Der Auftrag

Georg Fülberth
Ausgabe vom 2. Juni 2017
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Fast sieht es so aus, als bringe sich Sigmar Gabriel für die Zeit …

Kolumne

Nicht nur Regression

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 26. Mai 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Die Merkwürdigkeiten bei den Wahlen in den bedeutendsten …

Kolumne

In der Terrortruppe

Wera Richter:
Ausgabe vom 19. Mai 2017
Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

In der Bundeswehr gibt es ein rechtes Terrornetzwerk, das Waffen und …

Kolumne

Führerin des Westens

Beate Landefeld
Ausgabe vom 12. Mai 2017
Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Nach der Saarland-Wahl haben die Medien den Schulz-Hype abgeblasen. …

Kolumne

Mutter aller Bomben

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 28. April 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

72 Jahre ist es her, dass ein „Kleiner Junge“ mit einem Schlag nicht …

Kolumne

Ja, wir können

Arnold Schölzel
Ausgabe vom 21. April 2017
Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Der Befehl zum Abfeuern von 59 „Tomahawk-Raketen“ machte US-Präsident …

Kolumne

Kein Schwert gegen rechts

Beate Landefeld
Ausgabe vom 14. April 2017
Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Aus Sicht von FAZ-Redakteur Günter Bannas löste die Kanzlerkandidatur …

Kolumne

Nachhilfe für EU-Chauvinisten

Manfred Idler
Ausgabe vom 7. April 2017
Mitgliedstaaten der EU (+ Bewerberländer) (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Europ%C3%A4ische_Union#/media/File:EU_Member_states_and_Candidate_countries_map.svg]Alexrk2[/url])

Mitgliedstaaten der EU (+ Bewerberländer) (Foto: Alexrk2 / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Die Karte zeigt …

Kolumne

Bluff und Euphorie

Georg Fülberth
Ausgabe vom 7. April 2017
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Als Martin Schulz im Februar zum Kanzlerkandidaten der SPD nominiert …

Kolumne

Solidarisch Wahlkämpfen

Simone Ehrbrecht
Ausgabe vom 31. März 2017

Ob der Buchhändler oder die Physikerin einst 18 820 Euro pro Monat als Kanzler oder Kanzlerin verdienen, das ist Zukunftsmusik anderer sozialer Sphären. Unsere Realität spielt in folgenden Preisklassen: Erwerbslose, Hartzer, Jobber, …

Kolumne

Sozialismus bleibt Zukunft

Nina Hager
Ausgabe vom 24. März 2017

Er gilt den bürgerlichen Medien immer noch als „Honeckers Kronprinz“, als DDR-Nostalgiker und SED-„Betonkopf“, der – unbelehrbar – nach wie vor zum Sozialismus stehe. Egon Krenz, im Herbst 1989 letzter Generalsekretär der SED, wurde am …

Kolumne

Gewinner sind Verlierer

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 24. März 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Holland und das Wahlergebnis: eine verkehrte Welt oder Triumph des …

Kolumne

Verdrängung auf Rot-Rot-Grün

Wera Richter
Ausgabe vom 17. März 2017
Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

Bantelmann bleibt. Seit 36 Jahren hat der kuriose Restpostenladen im …

Kolumne

Ein junger kurdischer Journalist

OM
Ausgabe vom 17. März 2017
Rohat Akta

Rohat Akta

Wenn der Springer-Verlag betroffen ist, kümmert sich die deutsche …

Kolumne

Leistung und ihre Ver(sch)wendung

Beate Landefeld
Ausgabe vom 10. März 2017

2016 exportierte Deutschland Waren im Wert von 1 207,5 Mrd. Euro und importierte für 954,6 Mrd. Euro. Es kam damit zum bisher höchsten Exportüberschuss von 252,9 Mrd. Euro. Exportüberschüsse sind das Geschäftsmodell der deutschen …

Kolumne

Träumen im Wald

Georg Fülberth
Ausgabe vom 3. März 2017
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Die Linkspartei ist glücklich über Martin Schulz. Er hat bisher offen …

Kolumne

Wo steckt der MIK?

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 24. Februar 2017

Nein, kein Schreibfehler. Ich frage nicht nach Mi(c)k (Jagger), dem Uraltfrontmann der „Stones“, der mit seinen 74 Jahren noch immer wie ein wild gewordener Derwisch über die Bühnen der Welt tobt. Mit MIK ist der …

Kolumne

Wiederholungstäter Amnesty

Arnold Schölzel
Ausgabe vom 17. Februar 2017
Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Am 7. Februar veröffentlichte Amnesty International (AI) einen …

Kolumne

Liebe junge Welt,

Patrik Köbele
Ausgabe vom 17. Februar 2017

70 Jahre ist ein stolzes Alter. Manche sind dann eine alte Tante, andere ein alter Sack. Manche werden altersmilde, andere etwas tüdelig. Bei Dir davon keine Spur – echt jung geblieben, dazu möchte ich Dir im Namen der DKP und ihrer …

Kolumne

Kredit auf schöne Augen

Beate Landefeld
Ausgabe vom 10. Februar 2017

Noch vor Kurzem lobten die Spitzen der Großen Koalition sich selbst und den Zustand des von ihnen regierten Landes überschwänglich: Die Wirtschaft sei am Brummen, die Arbeitslosigkeit niedrig wie jahrzehntelang nicht, Steuertöpfe und …

Kolumne

Einerlei Maß

Georg Fülberth
Ausgabe vom 3. Februar 2017
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Am 1. September 1989 begann Andrej Holm, 18 Jahre alt, eine …

Kolumne

Prüfstein Berufsverbot

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 27. Januar 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Am 28. Januar jährt sich zum 45. Mal der so genannte …

Kolumne

Bernie Sanders, der Oppositionsführer

Lars Mörking
Ausgabe vom 20. Januar 2017
Lars Mörking

Lars Mörking

„Wenn die Milliardäre mich hassen, dann bin ich stolz“ sagte Bernie …

Kolumne

Nicht unsere Sicherheit …

Wera Richter
Ausgabe vom 13. Januar 2017
Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

Wera Richter ist stellvertretende Vorsitzende der DKP

Die Kölner Silvesternacht sollte auch 2016 eine besondere werden. …

Kolumne

Pfeifen im Wald

Georg Fülberth
Ausgabe vom 6. Januar 2017
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner …

Kolumne

Blick auf 2017

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 23. Dezember 2016
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Ich versuche mich am Jahresende als Prophet. Was bringt 2017? Als …

Kolumne

Die Scharfmacher

Arnold Schölzel
Ausgabe vom 16. Dezember 2016
Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Arnold Schölzel ist stellvertretender Chefredakteur der Tageszeitung „junge welt“.

Ein Atomraketenkrieg beginnt zwar als Fortsetzung einer bestimmten …

Kolumne

Über freie Wahlen

Beate Landefeld
Ausgabe vom 9. Dezember 2016
Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Beate Landefeld ist Redakteurin der Marxistischen Blätter

Der Teletext bei ARD und ZDF unterlegt aktuelle Meldungen mit …

Kolumne

Trumponomics

Georg Fülberth
Ausgabe vom 2. Dezember 2016
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Eine unverbürgte Anekdote besagt, der Ökonom John Maynard Keynes habe …

Kolumne

Angela und das „Postfaktische“

Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 25. November 2016

Ja, ich habe Angela getroffen. Ich habe sie leibhaftig vor mir gesehen. Das letzte Mal war ein wunderbarer Sommerabend in Berlin. Ich kann das Datum und die genaue Uhrzeit noch genau nennen. Es war der 5. August, 21 Uhr. Sie war jung, …

Kolumne

Jetzt gemeinsam handeln und nicht getrennt abwarten!

Falk Mikosch, Landessprecher der VVN-BdA in NRW
Ausgabe vom 7. Oktober 2016

„Aus unserer Sicht stehen wir zwar vor der Gefahr eines Rechtsschwenks der Republik, aber unterhalb der Qualität einer faschistischen Entwicklung. Wäre dies anders, müssten wir auch bei den Wahlen alles dem Ziel des Stopps unterordnen.“ …

Kolumne

Festgeschriebener Kapitalismus

„Morning Star“ über die EU-Abstimmung
Ausgabe vom 17. Juni 2016

Wenn Fragen der Immigration die Debatte über den Austritt Britanniens aus der EU bestimmen, ist das nicht nur schlecht für die Beziehungen zwischen den Bevölkerungsgruppen in der Gesellschaft, es ist auch schlecht für all jene, die …

Kolumne

Charité als Schrittmacher

Theiss Urban
Ausgabe vom 20. Mai 2016

Mehr als vier Jahre haben die Beschäftigten der Berliner Universitätsklinik Charité, voran das Pflegepersonal, um mehr Personal gekämpft. Das qualitativ Neue: Es ging um die Forderung, einen Mindestpersonalschlüssel für die Stationen …

Das Ende des 500-Euro-Scheins

Warum Schäuble und Draghi die Nutzung von Bargeld einschränken
Lucas Zeise
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de)

(Foto: Claudia Hautumm/pixelio.de)

Der baldige Tod der 500-Euro-Note ist anzuzeigen. Die wenigsten Leser werden das schmucke Stück Papier vom Augenschein kennen. Und noch weniger werden es zum Begleichen von Rechnungen regelmäßig nutzen. Es könnte uns also egal sein, dass …

Kolumne

Aufstehen gegen Rassismus

Nina Hager
Ausgabe vom 13. Mai 2016
Nina Hager, Chefredakteurin der UZ

Nina Hager, Chefredakteurin der UZ

Ende Januar 2015 erschien in der UZ ein Interview mit Patrik Köbele. …

Kolumne

Für eine Handvoll Euro

Ausgabe vom 6. Mai 2016

Es soll ja Menschen geben, die noch an so etwas wie die „grüne Kernkompetenz“ bei den Grünen glauben. Sozusagen an den grünen Weihnachtsmann. Der trat tatsächlich am Ende der vorigen Woche vor die Presse und verkündete die Modalitäten …

Kolumne

Proto-faschistisch

Georg Fülberth
Ausgabe vom 6. Mai 2016
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Oskar Lafontaine sagte dem „Spiegel“, die „Alternative für …

Kolumne

Das bekannte Elend

Lars Mörking
Ausgabe vom 22. April 2016

Es gibt Gruppen, die sich der politischen Linken zuordnen und sich über unseren Protest gegen TTIP & Co. lauthals lustig machen, weil sie dahinter dumpfen Antiamerikanismus am Werk sehen. So etwas wird gerne aufgegriffen, wie …

Kolumne

Die Wippe auf der Kippe

Guntram Hasselkamp
Ausgabe vom 22. April 2016

„Ausgeschaukelt“, (FAZ). Die „Einheitswippe“ auf dem Berliner Schlossplatz ist beerdigt. Wie schade. Der Versuch eines Nachrufs: Jeder Staat bastelt so gut er kann, ob in voller Absicht oder ob, infolge der subversiven Wirklichkeit …

Kolumne

Wonnen für das Kabarett

Werner Sarbok
Ausgabe vom 15. April 2016

Vor gut drei Jahren ist unser Dietrich Kittner gestorben. Dietrich war ein herausragender politischer Kabarettist Satiriker, und Liedermacher, bissig und treffsicher. Er hatte daher im- öffentlich-rechtlichen westdeutschen Fernsehen …

Kolumne

Stahlstandort Deutschland

Ausgabe vom 8. April 2016
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Am kommenden Montag beginnt die Aktionswoche „Stahl ist Zukunft“. Die IG Metall hat diese Initiative begonnen. Sie soll darauf hinweisen, dass die Stahlproduktion in Deutschland an einigen Standorten gefährdet ist. Der Grund ist derselbe …

Kolumne

Die Kriegsgefahr wächst geplant

Lucas Zeise
Ausgabe vom 8. April 2016

Es läuft wie geplant. Ashton Carter, der US-amerikanische Kriegsminister, hat angekündigt, dass eine dritte Panzerbrigade in Europa platziert werden soll. Die neuen Truppen sollen in sechs osteuropäischen Ländern mit den Soldaten aus …

Kolumne

Kriegsgerät, E-Autos und Angestellte

Lucas Zeise
Ausgabe vom 1. April 2016
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Wir gratulieren Wolfgang Schäuble. Er hat es geschafft, in der …

Kolumne

Alarm

Georg Fülberth
Ausgabe vom 1. April 2016
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

In der alten Bundesrepublik gab es zwei Volksparteien: CDU/CSU und …

Kolumne

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“

Thomas Jürgens
Ausgabe vom 25. März 2016

Der Erfolg der AfD bei den vergangenen Landtagswahlen fußt im Wesentlichen auf einer Ablehnung der Flüchtlingspolitik und dem Bedürfnis, den etablierten Parteien einen Denkzettel verpassen zu wollen. Beide Ziele wurden durch das gute …

Kolumne

Nahles redet die Rentner reich

Ausgabe vom 25. März 2016
Werner Sarbok

Werner Sarbok

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles verkündet die „stärkste …

Kolumne

Siggi hält stand

Lars Mörking
Ausgabe vom 18. März 2016
Lars Mörking

Lars Mörking

Als mir ein Juso einmal stolz von seinem Rhetorikseminar erzählte, …

Kolumne

Nathalie von Siemens

Richard Corell und Stephan Müller
Ausgabe vom 11. März 2016

Seit 2015 vertritt Nathalie von Siemens die ca. 300 Siemens Erben im Aufsichtsrat der Siemens AG, als Nachfolgerin von Gerd von Brandenstein, ebenfalls Gründer-Ururenkel, der seinerseits nach Peter von Siemens kam. Der hatte das Prinzip …

Kolumne

Interview versaut

Volker Bräutigam
Ausgabe vom 11. März 2016
Volker Bräutigam

Volker Bräutigam

Die ARD hat in einem ausführlichen Interview den syrischen …

Kolumne

Farce um die Werkverträge

Lucas Zeise
Ausgabe vom 4. März 2016
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Wie spaltet man die Arbeiterklasse? Da gibt es viele Methoden, die …

Kolumne

Der große Plan

Georg Fülberth
Ausgabe vom 4. März 2016
Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Georg Fülberth ist emeritierter Professor für Politik und regelmäßiger Kolumnist der UZ

Die Ausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung für Deutschland“ vom …

Kolumne

Vorgetäuschte Arbeitsrechte

Christine Christofsky
Ausgabe vom 26. Februar 2016

CETA – dieses Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der EU ist „ausverhandelt“ und soll in diesem Jahr ratifiziert werden. Das Kapitel 24 des Abkommens widmet sich den Arbeitsrechten und besagt, dass die Arbeitsnormen der …

Kolumne

Vier „verrückte“ Steuerfahnder

Christine Christofsky
Ausgabe vom 19. Februar 2016

Bis 2001 arbeiteten die vier Steuerfahnder Rudolf S., Marcus W., Tina und Heiko F. in der Spitzenliga des Frankfurter Finanzamtes und holten Millionen-Beträge an hinterzogenen Steuern für den Fiskus herein. Sie ermittelten gegen …

Kolumne

Indien wehrt sich gegen „ökonomischen Rassismus“

Wiljo Heinen
Ausgabe vom 19. Februar 2016
Wiljo Heinen

Wiljo Heinen

Die indische Regulierungsbehörde TRAI (Telecom Regulatory Authority …

Kolumne

Gewerkschaften vor

Georges Hallermayer
Ausgabe vom 12. Februar 2016

Die Volksrepublik China hat sich in den letzten Jahren zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten im Karpfenteich der kapitalistischen Weltwirtschaft entwickelt. In der europäischen Stahlbranche geht die Angst um, wie der französische …

Kolumne

Propaganda statt Verhandlungen

Uli Brockmeyer
Ausgabe vom 12. Februar 2016

Die Genfer Verhandlungen über einen Frieden in Syrien sind bis Ende des Monats unterbrochen. Die Oppositionsgruppen, die von Saudi Arabien unterstützt werden, stellen Vorbedingungen – und drohen mit dem Abbruch der Gespräche. Wie kam …

Kolumne

Bitte ein Forderungskatalog

Lucas Zeise
Ausgabe vom 5. Februar 2016
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Sie haben den Rechtsruck hingekriegt. Pegida marschiert. Die …

Kolumne

Die schwitzige Hand des Marktes

Lars Mörking
Ausgabe vom 29. Januar 2016
Lars Mörking

Lars Mörking

An der Wahl ihres Treffpunktes erkennen wir die Weitsicht der …

Kolumne

Die gerufenen Geister

Karl Martin
Ausgabe vom 29. Januar 2016

„Seit Merkels ‚Wir schaffen das‘ kann man CDU nicht mehr wählen“, gestand mir ein Wähler der Partei, um gleich die Hoffnung auf Einsicht zu zerstören: „Aber was Bernd Lucke sagt, klingt vernünftig.“ Jüngste Umfragen bestärken dieses …

Kolumne

Der große Schlamassel

Patrik Köbele
Ausgabe vom 29. Januar 2016

Drei SPD-Ortvereine im Essener Norden kündigen eine Demonstration gegen die Unterbringung weiterer Flüchtlinge unter dem Motto „Der Norden ist voll“ an. Die Kreiskonferenz der DKP diskutiert über Gegenaktionen. Wir wären Sozialdemokraten …

Kolumne

Wessen Welt?

Bernd Müller
Ausgabe vom 22. Januar 2016

Der weltweite Reichtum konzen­triert sich in immer weniger Händen: Mittlerweile besitzt ein Prozent der Weltbevölkerung mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen. Und nur 62 Menschen nennen genauso viel ihr Eigen wie die ärmere Hälfte …

Kolumne

Der Mob ist los

Ulla Jelpke
Ausgabe vom 22. Januar 2016
Ulla Jelpke, Mitglied der Bundestagsfraktion der Partei

Ulla Jelpke, Mitglied der Bundestagsfraktion der Partei "Die Linke"

In Deutschland tobt der Mob. Nein, nicht der „arabische Sex-Mob“, der nach zahlreichen Fällen sexueller Männergewalt durch migrantische Täter in der Kölner Silvesternacht von einschlägigen Medien …

Kolumne

Köln ohne Ende

Barbara Kuprat
Ausgabe vom 15. Januar 2016

Eigentlich weiß ich immer noch nicht richtig, was wirklich passiert ist in Köln, in der Silvesternacht. Sicher ist aber, dass es massive sexuelle Belästigungen gegenüber Frauen und Mädchen gegeben hat. Eine Ungeheuerlichkeit, die …

Kolumne

Über die vier Freiheiten

Lucas Zeise
Ausgabe vom 8. Januar 2016
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Wir lieben unsere Europäische Union, meist schlicht „EU“ genannt. Sie …

Kolumne

Liebe Leserin, lieber Leser der UZ,

Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 8. Januar 2016

zur Jahreswende 1916, also vor 100 Jahren, konstituierte sich um Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht die Gruppe Internationale. Sie war ein Schritt zur Formierung der Kriegsgegner, der Revolutionäre, die sich nicht mit dem Kriegskurs, der …

Kolumne

Europäische Lage

Georg Fülberth
Ausgabe vom 8. Januar 2016
Georg Fülberth

Georg Fülberth

Am 25. Januar 2015 wurde in Griechenland eine Regierung gewählt, die …

Kolumne

Die Traumschifffabrik

Lars Mörking
Ausgabe vom 25. Dezember 2015

„Wir werden weiterhin daran arbeiten, dass Ibrahim Ergin nicht im Betrieb bleibt“, so der Geschäftsführer der Meyer Werft in Papenburg, Lambert Kruse gegenüber dem NDR. Ergin ist dort Betriebsratsvorsitzender. Ihm wird vorgeworfen, 2011 …

Kolumne

Die Bestseller unter den Rüstungsschmieden

Lars Mörking
Ausgabe vom 18. Dezember 2015

Das Institut für Friedensforschung SIPRI (Stockholm International Peace Research Institute) hat zum Ende des Jahres Zahlen zu den 100 größten Rüstungskonzernen veröffentlicht. Dabei lassen die ForscherInnen von SIPRI China außen vor, …

Kolumne

Blick in die Sackgasse

Lucas Zeise
Ausgabe vom 11. Dezember 2015
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Japan ist exotisch. Da hat die Führung des Unternehmerverbandes …

Kolumne

Bundestagsmehrheit stimmt für Kriegseinsatz

Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 11. Dezember 2015
Patrik Köbele

Patrik Köbele

Sie lügen: Es geht nicht darum die Mörderbande IS zurückzudrängen. …

Kolumne

Ex-Siemens-Chef droht „Lebenslang“

Uwe Koopmann
Ausgabe vom 4. Dezember 2015
<p>Uwe Koopmann</p>

<p>Uwe Koopmann</p>

Es geht um viele Millionen Euro: Zwischen der griechischen …

Kolumne

Gipfel der Heuchelei

Uli Brockmeyer
Ausgabe vom 4. Dezember 2015

Die Europäische Union hatte einst in maßloser Eigendarstellung von sich behauptet, das großartigste Friedensprojekt seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu sein. Und hatte für diese Heuchelei sogar den Friedensnobelpreis bekommen. Würde …

Kolumne

Kalkül mit Zukunft

Georg Fülberth
Ausgabe vom 4. Dezember 2015
Georg Fülberth

Georg Fülberth

Die Art und Weise, wie die Kanzlerin in den vergangenen Wochen …

Kolumne

Warmer November

Lars Mörking
Ausgabe vom 20. November 2015
Lars Mörking

Lars Mörking

Es ist warm in Deutschland. Beunruhigend warm. Aber das betrifft …

Kolumne

Streitbar und mobilisierend

Patrik Köbele
Ausgabe vom 20. November 2015
Patrik Köbele

Patrik Köbele

Der 21. Parteitag der DKP war vorwärtsweisend. Das hört sich …

Kolumne

Kampf um die Köpfe

Andrej Hunko
Ausgabe vom 13. November 2015
Andrej Hunko

Andrej Hunko

Offenbar ist NATO- und EU-Strategen die Bevölkerung in Westeuropa zu …

Kolumne

Keine Aliens

Georg Fülberth
Ausgabe vom 6. November 2015
Georg Fülberth

Georg Fülberth

Seit Jahren fordert der Wirtschafts-Nobelpreisträger Paul Krugman …

Kolumne

Unterprägnante Überpräsenz

Klaus Stein
Ausgabe vom 11. September 2015

Dieser Tage verstellen in Köln Wahlplakate den Blick. Massiert hängen sie an den stauträchtigen Straßen dieser von Staurekorden geplagten Stadt. Ihr politischer Informationsgehalt dagegen bleibt dürftig. „Köln wird schneller vorwärts …

Kolumne

Kriegsverursacher bekämpfen!

Aitak Barani
Ausgabe vom 11. September 2015

Fluchtursachen bekämpfen und nicht die Flüchtlinge! Richtig – eigentlich. Ich stelle mir vor, Gauck nimmt das ernst und Merkel schreitet zur Tat. Von der Leyen hat die Bundeswehr auf Vorderfrau gebracht, startet wieder ihre …

Kolumne

TINA-China

Lars Mörking
Ausgabe vom 28. August 2015
Lars Mörking

Lars Mörking

„China ist zum Schreckenswort geworden“ schreibt das „Handelsblatt“, welches bereits letzte Woche eine rote Liste deutscher Unternehmen veröffentlichte. …

Kolumne

Antikriegstag 1. September: Ohne Frieden ist alles nichts

Willi Hoffmeister
Ausgabe vom 28. August 2015
Willi Hoffmeister

Willi Hoffmeister

Am 1. September 1939 begann mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen der Zweite Weltkrieg. 60 Millionen Tote, Not und Verwüstung waren das Ergebnis der Nazidiktatur. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus war der Leitfaden der …

Kolumne

Widersprechen, aufklären, Solidarität üben!

Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
Ausgabe vom 21. August 2015

Die Politik hetzt: Flüchtlinge werden aufgeteilt, in die, die vor Terror mit Waffengewalt fliehen, und die, die vor Terror mit Not und Ausbeutung fliehen. Letztere werden als …

Kolumne

Tod einer Multi-Milliardärin

Volker Bräutigam
Ausgabe vom 14. August 2015
Volker Bräutigam

Volker Bräutigam

Auf der Forbes-Liste der Superreichen dieser Welt nahm sie Rang 77 ein. Johanna Quandt, Witwe des Industriellen Herbert Quandt, starb am 3. August, 87 Jahre alt. Ihr Privatvermögen wurde dazumal auf mehr als 10 Milliarden Euro …

Kolumne

Eine für alle

Lars Mörking
Ausgabe vom 7. August 2015
Lars Mörking

Lars Mörking

Bis zum 5. August lief die Befragung zum Schlichterspruch in der Tarifauseinandersetzung der Sozial- und Erziehungsdienste. Ein Ergebnis liegt zu Redaktionsschluss noch nicht vor. Auch die Ergebnisse im Kampf um mehr Personal an der …

Kolumne

Schöne Aussichten

Georg Fülberth
Ausgabe vom 7. August 2015
Georg Fülberth

Georg Fülberth

Die Bundesrepublik, überlegen u. a. durch Arbeitsproduktivität, …

Kolumne

Erdogans Angriffskrieg

Sevim Dagdelen
Ausgabe vom 7. August 2015
Sevim Dagdelen ist Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion „Die Linke“ und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag

Sevim Dagdelen ist Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion „Die Linke“ und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag

Während der türkische Staatspräsident Stellungen der PKK im Norden Iraks bombardiert und im Inland einen regelrechten Krieg gegen Kurden und Linke anzettelt, stärkt ihm die NATO mit ihrer Erklärung der „starken Solidarität“ den Rücken. …

Kolumne

Ferien vom Lohn

Lars Mörking
Ausgabe vom 24. Juli 2015
Lars Mörking

Lars Mörking

Das Thema Bildung ist ein ständiges Ärgernis fürs Kapital. Lässt man den Arbeitskräften davon zuwenig zukommen, droht die Produktion ins Stocken zu geraten, von der Forschung ganz zu schweigen. Führt man zuviel zu, dann mucken sie …

Kolumne

Verhängnisvolle Euro-Liebe

Lucas Zeise
Ausgabe vom 24. Juli 2015
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Warum eigentlich sind die griechische Regierung und, wenn man den Meinungsumfragen glauben will, auch der größte Teil des griechischen Volkes so begierig, den Euro als Währung zu behalten? Schließlich rechnen ihnen kluge Ökonomen, wie …

Kolumne

Nebel an der Spree

Günter Pohl, internationaler Sekretär der DKP
Ausgabe vom 24. Juli 2015

Frank-Walter Steinmeier war auf Kuba. Damit, so befindet er, ist Kuba aus der Isolation herausgetreten. Die britische „Times“ titelte einmal, der Kontinent sei isoliert, weil es Nebel über dem Kanal gab. …

Kolumne

Eine Hamburgensie der besonderen Art

Birgit Gärtner
Ausgabe vom 3. Juli 2015

Lampedusa ist das Synonym für die Flüchtlinge, die aus Afrika via Mittelmeer nach Europa gelangen – jedenfalls sofern sie die Überfahrt auf dem Mittelmeer überleben – und in den europäischen Staaten unter den abenteuerlichsten Umständen …

Kolumne

Zur aktuellen Situation in Griechenland

Patrik Köbele
Ausgabe vom 3. Juli 2015

Was die EU, die Troika-Institutionen, die Regierungen der führenden EU-Länder, allen voran die Bundesregierung mit dem griechischen Volk machen, ist Erpressung der übelsten Art. Die griechische Regierung reagiert nun mit einem Referendum …

Kolumne

Demokratie

Georg Fülberth
Ausgabe vom 3. Juli 2015

Als der griechische Ministerpräsident Giorgos A. Papandreou 2011 eine Volksabstimmung über die Sparauflagen eines Europäischen Gipfels ankündigte, wurde er derartig in den Schwitzkasten genommen (vor allem von Deutschland), dass er …

Kolumne

Nathalie von Siemens

Richard Corell und Stephan Müller
Ausgabe vom Dossier-Seiten

Seit 2015 vertritt Nathalie von Siemens die ca. 300 Siemens Erben im Aufsichtsrat der Siemens AG, als Nachfolgerin von Gerd von Brandenstein, ebenfalls Gründer-Ururenkel, der seinerseits nach Peter von Siemens kam. Der hatte das Prinzip …