Für „Unsere Oligarchen“ ist der deutsche Staat jederzeit da

Zum Abschluss einer UZ-Serie über die Spitzen des deutschen Finanzkapitals
Von Richard Corell und Stephan Müller
|    Ausgabe vom 17. März 2017
Das Erbschaftsteuergesetz wurde so gestrickt, dass Maria-Elisabeth Schaeffler ihre Schaeffler AG ungeschmälert vererben kann. (Foto: Berny Meyer/ Schaeffler Technologies AG & Co. KG 2016)

Das Erbschaftsteuergesetz wurde so gestrickt, dass Maria-Elisabeth Schaeffler ihre Schaeffler AG ungeschmälert vererben kann. (Foto: Berny Meyer/ Schaeffler Technologies AG & Co. KG 2016)

Die Oligarchen, die wir hier zusammengetragen haben, sind in der Tat die „Spitze des Eisbergs des Finanzkapitals“, wie wir im Vorwort schrieben. Eine nicht kleine, aber überschaubare Zahl von weiteren Protagonisten und Nutznießern der herrschenden Verhältnisse wäre zu nennen wie die Haniels, die …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: