Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 3. März 2017

SA, 4. März
Offenbach: „Fertig mit Emanzipation?“ Eine Revue über Schein und Sein der Gleichberechtigung. Frauentagsveranstaltung der DKP mit dem Essener DKP-Frauenarbeitskreis. Wiener Hof, Offenbach-Bieber, Langener Straße 23, 19.30 Uhr. Eintritt 8,00 Euro / ermäßigt 5,00 Euro.

MO, 6. März
Hamburg: „Kommunistische Politik in der Hamburger Bürgerschaft nach 1945 u. a. am Beispiel der Genossin Magda Langhans“, Diskussionsveranstaltung der DKP-Gruppe Hamburg-Nord. Bürgerhaus Langenhorn, Tangstedter Landstraße 41 (gegenüber U-Bahn Langenhorn Markt), 19.00 Uhr.

DI, 7. März
Freiburg: „Ernesto Cardenal: Mein Lebenswerk.“ Ernesto Cardenal liest aus seinem literarischen Lebenswerk. Bürgerhaus Zähringen, Lameystraße 2, 19.30 Uhr.

MI, 8. März
Saarbrücken: „Mehr Personal für unser Krankenhaus.Gut für unsere Gesundheit.“  Gewerkschaft verdi und die Streikdelegiertenkonferenz der saarländischen Krankenhäuser rufen auf zur Demonstration am Internationalen Frauentag. Die DKP Saarland ist solidarisch mit den Gewerkschafterinnen und unterstützt die Forderungen. Start: Saarbrücken, Bürgerhaus Burbach, 11.00 Uhr. Kundgebung: Staatstheater-Vorplatz, 13.00 Uhr.

DO, 9. März
Rostock: Roter Stammtisch der DKP. Café Marat, Doberaner Straße 21, 19.30 Uhr.

Saarbrücken: Veranstaltung der DKP Saarland zum Internationalen Frauentag. „Frauengeschichten – Fasia Jansen, Sängerin“, Dokumentarfilm von Christel Priemer, BRD 1985. Sonja Gottlieb, Sängerin aus Idar-Oberstein, präsentiert Lieder von Fasia und andere Lieder für Frauenrechte und Gleichstellung, für Frieden, für gesellschaftlichen Fortschritt. Galerie im Filmhaus, Mainzer Straße 8, 18.00 Uhr. Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro.

Nürnberg: „Kuni Schumann-Schwab, Nürnberger Genossin im antifaschistischen Widerstand“, Gruppenabend der DKP. Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19.00 Uhr.

SO, 12. März
Essen: „Fertig mit Emanzipation?“ Eine Revue über Schein und Sein der Gleichberechtigung, Beitrag des Essener DKP-Frauenarbeitskreises zum Internationalen Frauentag. Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 12.00 Uhr. Eintritt 5,00 Euro.

Dinslaken: Gedenkveranstaltung der DKP Wesel/Kleve für die Opfer des Kapp-Putsches. Friedhof an der B8, 11.00 Uhr. 

Nürnberg: „Wir Humanitäter“ kabarettistische Mission mit Jane Zahn, Villa Leon, Phillip-Körber-Weg, 11.00 Uhr.

DI, 14. März
Recklinghausen: DKP-Treff, Ladenlokal, Kellerstraße 7, 19.30 Uhr

MI, 15. März
Schwerin: Bildungsabend der DKP. Buntes Q, Lückerstraße 180, 19.00 Uhr.

Röthenbach/Pegnitz: DKP-Mitgliederversammlung Nürnberger Land mit Diskussion zur Bundestagswahl, Floraheim, Siedlerstraße 10, 19 Uhr

DO, 16. März
Nürnberg: Gruppenabend der DKP mit Lucas Zeise: Die UZ – unsere Zeitung, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19.00 Uhr.

FR, 17. März
Fürth: „Wie ich lernte, die EU und die Bankenpolitik des Wolfgang Schäuble zu lieben“ mit Lucas Zeise, Infoladen Benario, Nürnberger Straße 82, 19.30 Uhr.

SA, 18. März
Reinheim: Eine „Reise um die Welt“ mit Fredrik Vahle. Veranstaltung der DKP. Zum Kühlen Grund, Heinrichstraße 17, 20.00 Uhr. Eintritt: 7,00 Euro.

SO, 19. März
Reinheim: Großes Sitzkissenkonzert der DKP für Kinder mit Fredrik Vahle. Zum Kühlen Grund, Heinrichstraße 17, 11.00 Uhr. Eintritt: 5,00 Euro.

Nürnberg: Roter Filmabend, Rotes Zentrum, Reichstr. 8, 17.00 Uhr.

MO, 20. März
Hof: „Vertrieben, verfolgt, vergessen? Bayerische Schriftstellerinnen im Exil und im Widerstand gegen die NS-Diktatur.“ Lesung und Vortrag von „Hof ist bunt, nicht braun“ in Zusammenarbeit mit der VVN-BdA Hof-Wunsiedel. Stadtbücherei Hof, 19.30 Uhr.

 

Bundestreffen DKP queer
Das nächste Bundestreffen der Arbeitsgemeinschaft DKP queer findet vom 24. bis 26. März 2017 in der Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, in 51373 Leverkusen statt. Inhaltlicher Schwerpunkt dieses Bundestreffens ist: Sexarbeit.
Die Kosten fur Unterkunft und Verpflegung beläuft sich auf 30 Euro. Anmeldung bitte an info@dkp-queer.de.

Notstand in der Altenpflege in NRW
Wahlkampfveranstaltung und Diskussion mit Detlev Beyer-Peters, Marl (Konzernbetriebsratsvorsitzender der AWO Westliches Westfalen und Kandidat der DKP zu den Landtagswahlen).
DI, 28. März 2017. Essen, Hoffnung­straße 18, 19.00 Uhr.

 

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 3. März 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.