Nicht aus dem Ost-West-Gegensatz entlassen

Von Hermann Jacobs, Berlin
|    Ausgabe vom 10. Februar 2017

Von welchem Standpunkt aus sollten wir an die Frage Russland herangehen? Im gesellschaftlichen Sinne interessiert uns in erster Linie: Wie weit es kapitalistisch, und das heißt den Eigentumsverhältnissen nach, wieder – oder auch schon – geworden ist?  Es können ja durchaus „Oligarchen, …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: