Auf fair gehandelte Textilien hinweisen

|    Ausgabe vom 4. November 2016

Die DKP-Fraktion in Mörfelden-Walldorf brachte den nachfolgenden Ratsantrag ein: „Der Magistrat wird beauftragt, eine Liste mit Anbietern von fair gehandelten T- und Sweat-Shirts zu erstellen. Diese Liste soll dann an Vereine, Initiativen, Kindertagesstätten, Kirchengemeinden und Schulen weitergereicht werden. Ziel soll es sein, dass möglichst fair gehandelte anstatt der üblichen Shirts gekauft werden. So soll in einer globalisierten Welt auf die Arbeitsbedingungen in den unterschiedlichen Produktionsländern aufmerksam gemacht werden und ein Beitrag zu einem fairen Handel geleistet werden. Ebenso soll das Gespräch mit den örtlichen Bekleidungsgeschäften gesucht werden mit dem Ziel, sie dafür zu gewinnen, ein kleines Sortiment mit fair gehandelten Produkten anzubieten. Als ein weiterer Baustein soll so der Bereich gerechte Textilien/Kleidung in unserer Doppelstadt in das Fairtrade-City-Programm aufgenommen werden.“ In der Begründung heißt es u. a.:  „Seit dem 15. April 2015 ist unsere Stadt zertifizierte ‚Fairtrade-Town‘. Um ein weiteres Zeichen für gerechten Handel zu setzen, sollte der Bereich gerechte Textilien/faire Kleidung in dieses Programm aufgenommen werden. Bei Festen und Veranstaltungen werden von Vereinen und Initiativen immer wieder eigene T-Shirts oder Sweaties mit Logos und originellen Schriftzügen eingekauft. Bestimmt gibt es Vereine oder Initiativen, die auf fair gehandelte Produkte umsteigen, wenn sie über entsprechende Lieferadressen verfügen.“


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Auf fair gehandelte Textilien hinweisen«, UZ vom 4. November 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.