Kandidat der Freien Wähler

Von Kurt Wirth, Kempten
|    Ausgabe vom 14. Oktober 2016

Es trifft nicht zu, dass sich bislang nur die AfD in Sachen Kandidat für das Bundespräsidentenamt festgelegt hat. Auch die Freien Wähler haben ihren Kandidaten eindeutig bestimmt und schicken ihn ins Rennen, und das ist kein Witz: Fernsehrichter Alexander Hold. Dieser ist auch im tatsächlichen Leben Richter in Kempten (Allgäu) und dort auch Fraktionschef der Freien Wähler im Stadtrat, die mit 8 Stadträten die zweitstärkste Fraktion bilden (CSU 16 Sitze, SPD 7, Grüne 6, andere 7).
Und wenn ich mich zu der Notiz noch äußern darf, dass die Großbank ING 7 000 Arbeitsplätze streicht: dazu gehört auch die Meldung, dass Peer Steinbrück bei eben derselben jetzt einen hochdotierten Beraterposten übernimmt.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Kandidat der Freien Wähler«, UZ vom 14. Oktober 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.