Fehlinfo zur AfD

Von Alexandra Erikson, per E-Mail
|    Ausgabe vom 16. September 2016

Woher kommt die Info, die AfD wolle den Mindestlohn abschaffen? In ihrem
Programm steht es ausdrücklich anders. Nicht, dass ich was für sie übrig hätte, aber Fehlinfos sind unnötig, es gibt ausreichend zutreffende Gründe dafür, die AfD abzulehnen.

Anmerkung der Redaktion:
Alexandra Erikson hat recht. Allerdings ist diese Position der AfD jüngeren Datums.
Parteichefin Petry hatte früher den Mindestlohn noch als „neosozialistisch“ gegeißelt.



  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Fehlinfo zur AfD«, UZ vom 16. September 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.