Aus der „Pegnitz-Zeitung“

Betr.: Unser Pressefest
Von Erich Schreier, Röthenbach/Pegnitz
|    Ausgabe vom 29. Juli 2016

In der „Pegnitz-Zeitung“ erschien ein Bericht über das UZ-Pressefest. Die Zeitung schrieb:

„Drei Mitglieder der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) aus dem Nürnberger Land, Michael Maas, Joachim Sporkenbach und Leslav Koj, waren im Revierpark Wischlingen in Dortmund dabei beim Pressefest der Parteizeitung ‚UZ’. Als Helfer unterstützten sie das Festival mit nach Veranstalterangaben rund 40 000 Besuchern. Unter anderem erlebten sie die dänische Formation „The Movement“, die türkische Folkloregruppe ‚Grup Yorum’, die in ihrer Heimat politischen Repressalien ausgesetzt ist, sowie die HipHop-Formation ‚Microphone Mafia’ mit der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano als Gastsängerin. Es gab daneben Diskussionsforen und Vorträge zu Themen wie Flucht und Migration, TTIP sowie Zukunft der Arbeit.“


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Aus der „Pegnitz-Zeitung“«, UZ vom 29. Juli 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.