Es ist an der Zeit

Am 17. September gegen CETA und TTIP
Von lmö
|    Ausgabe vom 8. Juli 2016

Die Mobilisierung für die Demonstrationen gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP, die am 17. September 2016 in sieben deutschen Städten stattfinden werden, geht in die heiße Phase. Der DGB beteiligt sich an der Mobilisierung. Wie intensiv diese ausfallen wird, liegt auch an uns. Also fragt an, was in den Verwaltungsstellen des DGB und bei eurer Gewerkschaft geplant ist, ob und wie viele Busse aus eurer Region fahren und signalisiert eure Unterstützung bei der Mobilisierung für die Demonstrationen. Nur so nehmt ihr den Kolleginnen und Kollegen in den Verwaltungsstellen die Angst vor Leerfahrten.
Die Erfahrung mit den Demonstrationen im letzten Jahr in Berlin und im April dieses Jahres in Hannover zeigen: Wir werden wieder viele, sehr viele.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Es ist an der Zeit«, UZ vom 8. Juli 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.