Pressefest in Zahlen

|    Ausgabe vom 8. Juli 2016
 (Foto: Frank Kopperschläger)
(Foto: Frank Kopperschläger)

115 Stunden unterhielten Livemusiker die Gäste des Pressefestes

1 Hochzeit wurde auf dem Pressefest gefeiert

800 Luxemburger waren nicht auf dem Pressefest, weil sie das Wisefest der „Zeitung vom Lëtzebuerger Vollek“ besuchten

479 Kisten Bücher wurden zum Verkauf angeboten

240 Kisten Bücher verkaufte die UZ allein

260000 Zugriffe hatte die offizielle Homepage der UZ allein vom 01.07 bis zum 03.07

180 Liter Regen pro Quadratmeter in gingen in Dortmund-Wischlingen 14 Tage vor dem Pressefest runter

16 Tonnen Bodenplatten schützten unsere Schuhe vor dem Schlamm

3 Gewitter überstanden wir während des Pressefestes

27,5 Stunden Kabarett und Theater wurden aufgeführt

350 Flaschen Havana Club gingen über die Theke

10 Stunden an Lesungen gab es

500 Euro kosteten die teuersten verkauften Bilder, darunter ein Farbholzschnitt aus dem Jahr 1928

7 Wochen war die wohl jüngste Pressefestbesucherin alt

15,5 Stunden Film wurden gezeigt

200000 Pressefestzeitungen wurden im Vorfeld verteilt

180 ehrenamtliche Aufbauhelfer halfen schon die ganze Woche vor dem Pressefest

1/3 der Aufbauhelfer waren nicht einmal Mitglieder der DKP (noch nicht)

3 Geburtstage feierte allein der Helferbereich

1 Parteiaufnahme ereignete sich schon vor dem Pressefest am Donnerstag

2000 Meter Bauzaun wurden aufgestellt

1500 Meter Lichterketten erleuchteten das Pressefest

18 Tonnen Elektromaterial war beim Pressefest im Einsatz


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Pressefest in Zahlen«, UZ vom 8. Juli 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.