Wir kommen zum Pressefest …

|    Ausgabe vom 4. März 2016

… weil das der schönste Ort ist, an dem wir mit all den Sangesschwestern und Sangesbrüdern, all den Genossinnen und Genossen rund um die Uhr die revolutionären Kampflieder der Arbeiterklasse singen können. Wir können es kaum erwarten. Unser Dank gilt der UZ und allen HelferInnen! Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht!“
Singegruppe Rotkrakehlchen aus Karlsruhe


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Wir kommen zum Pressefest …«, UZ vom 4. März 2016





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.