Der Rote Kanal

|    Ausgabe vom 7. August 2015

Die sieben Samurai, J 1953
Japan im 16. Jahrhundert: Ein Bauerndorf will sich gegen marodierende Banden zur Wehr setzen. Sie engagieren sieben Samurai als Schutztruppe, um es mit den Feinden aufzunehmen und ihr Hab und Gut zu verteidigen. Akira Kurosawas Klassiker des Genres Samurai-Film. Arte zeigt die Langfassung im Original mit Untertiteln.
Di., 11. 8., 14.10-17.25 Uhr, arte

Unter Honeckers Flagge
Die Dokumentation erzählt die Geschichte der zwei Schiffe „Halberstadt“ und „Frieden“ und ihrer Besatzungen während des Vietnam-Krieges. Nachdem die „Halberstadt“ von einem US-Kampfflugzeug im Hafen von Haiphong bombardiert worden war, wurde sie nach Singapur geschleppt, um dort auf Kosten der USA repariert zu werden. Derweil machte sich die „Frieden“ auf den Weg nach Haiphong, das inzwischen vermint war.
Di., 11. 8., 22.05-22.50 Uhr, mdr

City of God, Bra/Fra/USA 2002
Der brasilianische Spielfilm basiert auf dem gleichnamigen Roman von Paulo Lins, der das von Gewalt geprägte Leben in den Armenvierteln, Favelas von Rio de Janeiro beschreibt. Die mörderische Handlung basiert auf wahren Begebenheiten.
Fr., 14. 8., 22.35-0.40 Uhr, 3sat


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Der Rote Kanal«, UZ vom 7. August 2015





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.