Der Rote Kanal

|    Ausgabe vom 17. Juli 2015

Summer of Peace
ARTE spürt im Summer of Peace vom 18. 7. bis 23. 8. den Friedensbewegungen und Friedensbewegten mit Spielfilmen, Dokumentationen und viel Musik nach. Unter anderem im Programm Porträts von Jimi Hendrix, Joan Baez, Bob Dylan und John Lennon, Dokus über die Friedensbewegung von 1950 bis heute, Spielfilme wie Good Morning, Vietnam und vieles mehr.
Diverse Termine, arte

Marley, USA 2012
Auch über 30 Jahre nach seinem Tod im Mai 1981 sind viele von Bob Marleys Songs auf der ganzen Welt berühmt. Seine nach wie vor wachsende Fan-Gemeinde ist Zeugnis einer musikalischen Botschaft, die damals wie heute die Menschen auf der ganzen Welt zu einen vermag.
Sa., 18. 7., 21.45–0.05 Uhr, arte

Bob Marley: Uprising Live!
Konzert von 1980
So., 18. 7., 0.05–1.05 Uhr, arte

Spartacus, USA 1960
Evergreen des Kampfes gegen Unmenschlichkeit und Klassenherrschaft. Das Drehbuch schrieb Dalton Trumbo unter Pseudonym, nachdem er wegen „kommunistischer Umtriebe“ vom Hollywoodbetrieb ausgeschlossen worden war.
So., 19. 7., 21.40–0.40 Uhr, 3sat


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Der Rote Kanal«, UZ vom 17. Juli 2015





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.